Previous
Next

Technologie

Mit der Systemerstellung zur automatisierten Aufklärung von Cybercrime-Delikten wurde es möglich, mehr Untersuchungen durchzuführen, die Analysezeit erheblich zu reduzieren und Gefahrenlagen schneller festzustellen und aufzuklären. Um sowohl den Anforderungen von Auftragsseite, als auch den neuen und immer vielfältigeren Anfragen, die aus Cybercrime-Ereignissen erwachsen, gerecht zu werden, wurden Technologien im Verlauf der letzten Jahre nach Anforderungen von Online-Fahndern und Forensikern entwickelt, die heute der Aufklärung von Cybercrime-Delikten, zur Aufklärung von Ereignissen und zur Abwehr von Wirtschaftsspionage, im Internet und jenseits der Suchmaschinen, im Darknet und im DEEP INTERNET®, eingesetzt werden.

Entwicklungsstand

Die Erkenntnis, dass vollautomatisierte Prozesse wesentlich effizienter sind als die Suche per Hand, führte bereits Ende der neunziger Jahre zur Entwicklung der PAN AMP Technologie zur automatischen URL-Analyse. Hierdurch wurde es erstmals möglich, Inhalte im Internet fortlaufend zu überprüfen, inhaltliche Veränderungen automatisch zu erfassen und auszuwerten. Im Jahre 2000 wurde das Angebot durch Entwicklungen ergänzt, die selbständig Datennetze analysierten. Beflügelt durch eine umfassende Verfügbarkeit, immer schnellere Anbindungen und eine immer weitergehende Verbreitung des Internets, erreicht die jederzeit für jedermann verfügbare Menge an Informationen und Daten ständig neue Dimensionen und so ist heute wirtschaftliches Handeln außerhalb elektronischer Medien und ohne elektronische Arbeitsmittel nicht mehr vorstellbar. Technische Innovationen beschleunigen die Wirtschaft und dieser Prozess ist nicht abgeschlossen. 

Es ist daher nicht überraschend, dass wirtschaftskriminelle Straftaten und Wirtschaftsspionage ebenfalls in erheblichem Ausmaß im virtuellen Raum und mit elektronischen Geräten begangen werden. Die Gefährdungssituation für Wirtschaftsunternehmen ist hoch und unabhängig von der Größe des Unternehmens und der Branchenzugehörigkeit. Insbesondere Weltmarktführer müssen durch grundlegende Reformen zur informationellen Selbstbestimmung ihren vorhandenen technologischen Vorsprung und neue Innvationen schützen.

So stellten In– und Ausländische Strafverfolgungsbehörden in den vergangenen Jahren eine kontinuierliche Zunahme von Straftaten fest, die per Computer begangen worden sind. Das Spektrum der Straftaten reicht vom Betrug mit Phishing, über die Verbreitung von illegalem Material wie Kinderpornografie, der Verbreitung von Computerviren und dem Einbruch oder der Manipulation fremder Rechnersysteme und der Wirtschafts- und Industriespionage. Bislang galt die goldene Regel schnellstmöglich der zur Straftat verwendeten Computer habhaft zu werden, um einen technischen und kriminalistischen Prozess, den man als Digitale Forensik bezeichnet, durchzuführen. Doch wie sichert man „flüchtige Beweise“, Beweise, von denen man erwarten muss, dass sie in kürzester Zeit nicht mehr verfügbar oder rekonstruierbar sein werden? Eine weitere Problematik war die Gegebenheit, dass die zur Straftat verwendeten Rechnersysteme oftmals ihren physikalischen Standort in einem anderen Bundesland oder im Ausland haben, oder es sich gar um weltweit verteilte Rechnersysteme handelt.

Aus diesen Überlegungen heraus entwickelt PAN AMP, basierend auf der bereits seit 1998 entwickelten Hochleistungs-Filtertechnologie, umfassende Technologien und Systeme zur Aufklärung von Cybercrime-Delikten, die verdächtige Computer und Netzwerke voll automatisiert analysieren, identifizieren und lokalisieren, Dossiers erstellen und die Sicherung der Beweise leisten. Zur vollständigen Beantwortung der juristischen Frage der so genannten „7-Goldenen-W“ (wer? was? wann? wo? womit? wie? warum?) reicht der PAN AMP Technologie eine Aktivierung. Hierdurch werden z.B. Ergebnisse der  DEEP INTERNET® Forensik, der ONLINE BEWEISSICHERUNG® und das dazugehörige Dossier mit allen Ergebnissen online zugestellt bzw. auf Datenträgern zur Übergabe gespeichert. So können Vorfälle nicht nur aufgeklärt sondern auch nachvollzogen werden, was insbesondere in einer möglichen juristischen Verwendung zu deutlichen Prozessvorteilen führen kann.

Leistungsumfang

Die Technologien der PAN AMP AG werden bereits erfolgreich in Bereichen eingesetzt, in denen die Verfügbarkeit von schnellen Analyseverfahren, die zeitnah zuverlässige Ergebnisse z. B. über inhaltliche Zusammenhänge oder die Standortanalyse spezifischer Systeme oder Konfigurationen liefern, eine zentrale Voraussetzung darstellen. Zu den Anwendungsbereichen gehören:

• Aufklärung von Cybercrime-Delikten,
• Abwehr von Wirtschaftsspionage,
• Schwachstellenerkennung in IT-Infrastrukturen,
• Prüfung und Erhaltung der IT-Border-Security,
• Erhebung von Basisdaten für die Erstellung von automatisierten Lagebildern,
• Cyber Defence.

Die Technologien der PAN AMP AG im Überblick:

Die ONLINE BEWEISSICHERUNG®  dient der Sofortsicherung von flüchtigen Beweisen in Datennetzen … weiterlesen

Die PANTRACK TECHNOLOGY® beinhaltet Systeme zur Ortung von Internet-PC`s und Online-Devices … weiterlesen

Die REPORT TECHNOLOGY® analysiert automatisch System- und Servereigenschaften und erstellt einheitliche Dossiers … weiterlesen

Die ROBOT TECHNOLOGY® analysiert vollautomatisiert Online-Medien und Netzwerke nach Datenmustern … weiterlesen

Die Analyse- und Forensik-Technologien der PAN AMP AG werden zur Lizensierung in Form einer Technologie-Infrastruktur angeboten, die höchste Ansprüche an die Datensicherheit und den Datenschutz erfüllt und  alle marktgängigen Browser unterstützt. So werden die neuesten Leistungsmerkmale der Analyse- und Forensik-Technologien den Lizenznehmern für deren Nutzung zur Verfügung gestellt, die sich durch eine einfache Administration, hohen Datendurchsatz und ausgezeichnete Ergebnisqualität in einer Vielzahl von Anwendungen bereits bewährt haben.

Kontakt

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und dessen Produkten und Technologien und stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen, Preisinformationen und zur Unterstützung unserer Technologien zur Verfügung. Über die Telefonnummer 040 / 553002-0 erreichen Sie unsere Hotline. Sie können Ihre Anfrage auch per Kontaktformular übermitteln ... weiter

Abgründe im Netz

Journalisten begleiten die Forensiker der PAN AMP AG in das DEEP INTERNET® und berichtet über die analysierten Gefahren und Abgründe: Der Bericht der Redaktion der WirtschaftsWoche 26/2015 steht per Link zur Verfügung ... weiterlesen

Der Bericht von Journalist Wolfgang Kohrt (1950 - 2008) aus dem Jahr 2007 steht per Link zur Verfügung ... weiterlesen

Gefahrenlagen schneller analysieren

Das aktuelle Company-Profile der PAN AMP AG steht Ihnen im PDF-Format zur Verfügung:
PANAMP-Profile-Company.pdf, Größe 0,45 MB

Lesen Sie eine Einführung in die Funktionsweise der Technologien der PAN AMP AG:
PANAMP-Profile-Technology.pdf, Größe 0,97 MB