Portrait

PAN AMP wurde im Jahre 1998 von Bert Weingarten gegründet. Zu diesem Zeitpunkt hatte Weingarten aufgrund seiner Erfahrung als IT-Berater für multinationale Unternehmen einen der wichtigsten Mängel festgestellt, der in der Beziehung zwischen der Hardware- und Software-Verwendung und der Internet-Anbindung bestand: Das Fehlen von Unternehmen, die professionelle Filter-Technologie und Experten zur Analyse und Beratung anboten um den Datenverkehr zu sichern. Diese Überlegungen führten zur Definition eines neuen Konzeptes für ein Technologie-Unternehmen, das die Vorteile schnellster Reaktionszeit und den Zugriff auf neuste Technologien in sich vereinigte:

PAN AMP® (PAN = allumfassend, AMP = Amplify, technische Verstärkung, PAN AMP® = allumfassende technische Verstärkung).
PAN AMP konzentriert sich seither auf Entwicklung und den Vertrieb von Filter-Technologien, den Einsatz von Filter-Technologie zum Management von Massendaten und zur Prävention vor Gefahren. Als Hersteller von Hochleistungs-Filtertechnologie bietet PAN AMP ein umfangreiches Angebot an Filter-Technologie und Filter-Modulen an, um Gefahren die durch die Internetnutzung entstehen abzuwenden. Die von PAN AMP vertriebenen Filter-Produkte sind in öffentlichen Einrichtungen, Konzernen und Unternehmen im Einsatz und werden fortlaufend weiter entwickelt. Die Stärke von PAN AMP liegt seither in der kundenorientierten Entwicklung neuer Lösungen. Dabei stellen wir höchste Ansprüche an uns und die Qualität unserer Lösungen. Der Bedarf für sicheres Datenmanagement durch Hochleistungs-Filterung wächst weltweit kontinuierlich. Ob eigenständige Programmierung, Aufbau auf Standardsoftware oder Herstellung von Erweiterungen, PAN AMP gewährleistet, dass die entwickelten Technologien sich auf dem höchsten technischen Niveau befinden und kontinuierlich weiter entwickelt werden. Die Ziele von PAN AMP, maximale Sicherheit, intuitive Bedienbarkeit und höchste Ergebnisqualität bei einem minimalen Integrationsaufwand, konnten in einer Vielzahl von Systemintegrationen und Kooperationsprojekten erreicht werden. PAN AMP nutzt Patente und Marken um eigene technische Errungenschaften abzusichern. So nutzt PAN AMP grundlegende Verfahren, um Zugriffe von Netzwerkbenutzern auf lokale und weltweite Datennetze wie das Internet zu filtern.

Die Erkenntnis, dass vollautomatisierte Prozesse wesentlich effizienter sind als die Suche per Hand, führte bereits Ende der neunziger Jahre zur Entwicklung der PAN AMP Technologie zur automatischen URL-Analyse. Hierdurch wurde es erstmals möglich, Inhalte im Internet fortlaufend zu überprüfen, inhaltliche Veränderungen automatisch zu erfassen und auszuwerten. Im Jahre 2000 wurde das Angebot durch Entwicklungen ergänzt, die selbständig Datennetze analysierten. Seither entwickelt PAN AMP Technologien zur protokollübergreifenden Datenfilterung in Datennetzen, Systeme zur Steuerung von Benutzern im Zugriff auf Datennetze und Systeme zur Aufklärung von Wirtschaftskriminalität und Spionage. PAN AMP verfügt über eine weltweit einzigartige technische Lösung zur automatisierten Lokalisierung im Internet und DEEP INTERNET® von Daten und Extreminhalten. So wurden bereits in den ersten Feldversuchen mit der neuen ROBOT TECHNOLOGY® akute Gefahren aufgedeckt und staatliche Einrichtungen über deren Existenz unterrichtet. Die resultierende Nachfrage führte im Jahre 2006 zur Erweiterung des Leistungsangebotes und zur Schaffung einer Abteilung zur Gefahrenabwehr und zur Risk-Management-Beratung. Diese Bereiche wurden in den Jahren weiter ausgebaut. So wurde die Abteilung Gefahrenabwehr im Jahr 2010 in die neu geschaffene Abteilung zur Rüstungsforschung „Cyber Defence“ eingebracht. Der Leistungsbereich entwickelt seither Technologien und Systeme zur Verteidigung des virtuellen Raums und hilft bei der Sicherung der IT-Infrastruktur. Der Schwerpunkt in der weiteren Eigenforschung und Entwicklung liegt in der Absicherung nationaler Teilnetze und in der Beratung zur Weiterentwicklung von sicherer IT-Infrastruktur. PAN AMP unterstützt Unternehmen, die effektive Gegenmaßnahmen zur Rückgewinnung der informationellen Selbstbestimmung aufbauen und dabei wegweisende deutsche Technologie verwenden, um sich zu schützen.

Im Jahre 2011 wurde der Bereich Risk-Management-Beratung in die ONLINE FORENSIC GmbH, ein Schwesterunternehmen der PAN AMP AG, überführt. Die Ausgliederung wurde durch die ansteigende Nachfrage zur Aufdeckung von Cybercrime wie z.B. von Industriespionage, erforderlich. PAN AMP engagiert sich seit der Unternehmensgründung für die Verbesserung der Internet-Ethik und vertritt das Ideal, dass die Mehrheit der Menschen die Verbreitung von betrügerischen Internetangeboten, Industrie- und Wirtschaftsspionage ablehnt. In der IT-Branche gilt PAN AMP als deutsches Pionierunternehmen zur Internet-Filterung und hat mit der Teilnahme an zahlreichen Sicherheitskonferenzen, mit Vorträgen und Aufsätzen zur Verbesserung der inneren Sicherheit beigetragen.

Publikationen

Aufsätze, Berichte und Studien der
PAN AMP AG in der chronologischen Gesamtübersicht ... weiterlesen

Veranstaltungen

Veranstaltungen, Foren und Vorträge der
PAN AMP AG in der chronologischen Gesamtübersicht ... weiterlesen

Kontakt

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und dessen Produkten und Technologien und stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen, Preisinformationen und zur Unterstützung unserer Technologien zur Verfügung. Über die Telefonnummer 040 / 553002-0 erreichen Sie unsere Hotline. Sie können Ihre Anfrage auch per Kontaktformular übermitteln ... weiter

Produkte

Die PAN AMP AG liefert Hochleistungs- Sicherheitsprodukte und organisiert die Nutzung von Daten in Datennetzen. Egal ob Inhalte, E-Mail oder Sprache gefiltert wird: PAN AMP verbindet höchste Ergebnisqualität mit maximalem Benutzerkomfort.

Die von PAN AMP vertriebenen Produkte werden in öffentlichen Einrichtungen, Konzernen und Unternehmen eingesetzt und werden fortlaufend weiterentwickelt ... weiterlesen

Technologie

Eine PAN AMP Kernkompetenz besteht darin, Technologien zu entwickeln, um aus Online-Medien und globalen Netzwerken, gesuchte Daten zu identifizieren, zu erfassen und zu speichern.

Hierzu wurden in Eigenforschungsprojekten neue Technologien realisiert, die erfolgreich in der Aufklärung von Cybercrime-Delikten und zur Abwehr von Wirtschaftsspionage eingesetzt werden ... weiterlesen